„Das ist der Gastfreundschaft tiefster Sinn,

dass der Eine dem Anderen Rast gebe auf dem Weg nach dem ewigen Zuhaus.“

Romano Guardini

Ehrenamtliche Mitarbeit

In unserer Aufgabe, Schwerkranke, Sterbende und ihre Familien in unserem stationären Hospiz zu begleiten, werden wir durch eine Vielzahl ehrenamtlicher Helfer und Helferinnen unterstützt.

Ruhe und Zeit geben, am Bett sitzen, Sorgen und Nöte mit den Gästen und ihren Angehörigen und Freunden aushalten, Gespräche mit den Gästen über ihre Lebensgeschichte, ihr momentanes Erleben, Vorlesen, Singen, kreatives Gestalten und vieles mehr: Unsere Ehrenamtlichen möchten helfen, die Zeit im Hospiz für die Gäste und ihre Angehörigen so lebenswert wie möglich zu gestalten. Durch ihre Herkunft aus verschiedenen Berufen und die Vielfältigkeit ihrer Lebenserfahrung bereichern sie das Leben im Hospiz. Auch viele praktische Tätigkeiten gehören zum Aufgabenfeld der Ehrenamtlichen, zum Beispiel Einkaufen oder Kochen für einen Gast, einen Spaziergang mit ihm unternehmen oder die Hauptamtlichen bei ihrer Arbeit unterstützen.

Nach einer intensiven Vorbereitung können unsere Ehrenamtlichen in unser Team aufgenommen werden. Nähere Informationen über Vorbereitungskurse und Anmeldemöglichkeiten finden Sie im Flyer MK26. Am 27. Januar 2023 beginnt der nächste Kurs (MK26). Den aktuellen Flyer können Sie hier aufrufen und – wenn gewünscht – herunterladen und / oder ausdrucken.

Vielleicht möchten Sie sich ehrenamtlich in unserem Hospiz engagieren. Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit Edith Lange in Verbindung entweder per Telefon (Tel.: 06422 3275) oder per Email (edith.l@gmx.de).

Buchungskalender