„Das ist der Gastfreundschaft tiefster Sinn,

dass der Eine dem Anderen Rast gebe auf dem Weg nach dem ewigen Zuhaus.“

Romano Guardini

Unterstützung und Spenden

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen. Werden Sie Mitglied im St. Elisabeth-Hospiz Marburg e.V. mit einem Mindestjahresbeitrag von 20 Euro. Oder Sie helfen dem Hospiz durch Ihre Spende, seinen gesetzlich vorgesehenen Kostenanteil von 5 % zu leisten, unser Gebäude und die Räume zu erhalten und für unsere Gäste wichtige und ihrem Wohlbefinden dienende Anschaffungen zu ermöglichen.

Bei generellen Fragen zum St. Elisabeth-Hospiz Marburg e.V. rufen Sie uns bitte an: Tel. 06421 942 58 40

Unser Spendenkonto

St. Elisabeth-Hospiz Marburg e.V.

IBAN: DE15 5335 0000 0034 0000 42
BIC: HELADEF1MAR
Sparkasse Marburg-Biedenkopf

Wir bedanken uns ganz besonders für Ihre Spenden

Alle Jahre wieder: Motorradfreunde Marburger Land übergeben großzügige Spende in Höhe von 1600 €
Gemäß dem weihnachtlichen Motto „Alle Jahre wieder“ unterstützen die Motorradfreunde Marburger Land unser Hospiz wie bereits in den vergangenen Jahren erneut mit einer großzügigen Spende. Der Erlös aus dem traditionellen Motorradgottesdienst in Höhe von 1200 € wurde von Radio FFH um 100 € aufgestockt, nachdem über eben jenes Engagement der Motorradfreunde im Radio berichtet wurde. Der Spendenscheck von 1300 € wurde auf der alljährlichen Weihnachtsfeier des Clubs am 17.12.2022 in Stadtallendorf an unsere Geschäftsführerin Dorothea Neubauer übergeben, aber erst als spontan auf Anregung des Vorsitzenden Matthias Schneider weitere 300 € aus dem Kreis der anwesenden Vereinsmitglieder gesammelt wurden.

Einige Motorradfreunde mit dem Spendenscheck (Privatfotos)
Matthias (Matze) Schneider übergibt den Scheck samt spontan gesammelten Spenden an Dorothea Neubauer

Roßdorfer Christkind-Familien spenden Erlös ihres Weihnachtsmarktes: 4800 Euro für unser Hospiz
Im alten Ortskern von Roßdorf liegt der „Baste Hof“, wo auch in diesem Jahr wieder der kleine, aber sehr stimmungsvolle Roßdorfer Weihnachtsmarkt von den Christkind-Familien ausgetragen wurde. Was in der Vergangenheit ein absoluer Geheimtipp war, ist inzwischen zu einem beliebten Ziel unter den Weihnachtsmarktfans geworden. Entsprechend erfreulich ist der Erlös in Höhe von 4800 €, der am 2. Advent (3.12.2022) erwirtschaftet wurde und der wie auch im Vorjahr unserem Hospiz gespendet wurde.

Die fleißigen Helferinnen und Helfer der Roßdorfer Weihnachts-Familien vor Ort am „Baste Hof“ (Fotos: Weihnachts-Familien Roßdorf)

Motorradfreunde Marburger Land spenden erneut für unsere Hospiz
Am 21.11.2021 konnten Vertreter des Vorstands der Motorradfreunde Marburger Land e.V. einen Spendenscheck über 1.300 € an Mitglieder des Vorstandes des St. Elisabeth-Hospiz Marburg e.V.  übergeben. Zusammengekommen ist dieser Betrag durch verschiedene Aktionen. So hat der Vorstand der Motorradfreunde Marburger Land e.V.  für 2021 den Jahresbeitrag ausgesetzt und statt dessen die Mitglieder gebeten, ihren Beitrag als Spende für das Hospiz bereit zu stellen. Darüber hinaus kamen noch die Kollekte des Motorradgottesdienstes am 29.05.2021 sowie Spenden am Sommerfest der Motorradfreunde am 21.08.2021 hinzu.
Da die Krankenkassen die Kosten, die für den Betrieb des Hospizes und die Pflege der Gäste nicht vollständig decken, ist das Hospiz Jahr für Jahr auf Spenden von 150.000 bis 200.000 Euro angewiesen. Pandemiebedingt war das Spendenaufkommen letztes Jahr deutlich rückläufig, so dass sich die Verantwortlichen des Hospizes besonders über die großzügige Spende der Motorradfreunde freuten.

Auf dem Bild zu sehen sind von links nach rechts: Matthias Schneider (1.Vorsitzender der Motorradfreunde), Dorothea Neubauer und Rita Philippi (Hospiz), Thomas und Alexandra Würz (Motorradfreunde), Stefan Neubauer (Hospiz), Anja Dahlenburg, Marianne und Ludger Pitz (Motorradfreunde). (Foto: Hospiz)