„Das ist der Gastfreundschaft tiefster Sinn,

dass der Eine dem Anderen Rast gebe auf dem Weg nach dem ewigen Zuhaus.“

Romano Guardini

Symposion 2024

Das 10. Marburger Symposion für Palliativmedizin und Hospizarbeit wird am 9. März 2024 von 8.45 bis 17.00 Uhr (Einlass ab 8.00 Uhr) im Erwin-Piscator-Haus (Stadthalle) Marburg stattfinden. In diesem Jahr steht es unter der Fragestellung:

Weil kaum jemand darüber spricht …“ – Warum sind Tod und Sterben immer noch Tabuthemen?

Wir hoffen, wir haben auch diesmal wieder ein interessantes und vielseitiges Programm erstellen können, und bedanken uns bereits jetzt bei den Referentinnen und Referenten für ihr Kommen und ihren Einsatz.

Das Programm finden Sie hier: Programm Symposion 2024

Sie können sich hier für das Symposion anmelden. Die Zuordnung zu den Workshops erfolgte nach der Reihenfolge der Zahlungseingänge auf unserem Konto. Leider sind alle Workshops bereits voll belegt. Parallel dazu findet aber die Podiumsdiskussion statt, die wir Ihnen sehr empfehlen.

Die Teilnahmegebühr in Höhe von 35 € bis zum 31.1.2024, danach 50 €, überweisen Sie bitte auf das Konto des St. Elisabeth-Hospiz Marburg, IBAN: DE11 5335 0000 0034 0012 78:

Anmeldung zum Symposion 2024 in Marburg